Namibia

Namibia ist ein taktisch-strategisches Spiel um den Abbau von Erzvorkommen in Deutsch-Südwestafrika während der Kolonialzeit für Vielspieler.

Als Bergbaugesellschaften suchen die Spieler nach Rohstoffen, um diese in den Häfen gewinnbringend zu verkaufen. Dazu muß die Kolonialregierung bestochen werden, um Zugang zu Häfen und Hinterland zu erhalten, um die notwendige Transportinfrastruktur zu schaffen.

Mit Geld erkauft man sich stets teurer werdendes Ansehen. Zu viel Bestechung beschädigt dieses, ein begrenzter Zugang zu Transportwegen andererseits schmälert den Verdienst.

Es gilt den richtigen Zeitpunkt abzupassen, da der Markt von allen beeinflusst wird. Gewinner ist, wer Geld erwirtschaftet und zugleich sein Ansehen im Auge behält.

Namibia ist ein komplexes Spiel, in welchem es gilt, die richtige Balance zwischen teuer erkauften Vorteilen und damit einhergehenden Nachteilen zu finden. Hierzu muss man verschiedene Entwicklungen auf dem Spielbrett im Auge behalten: Manchmal ist es besser ein wenig abzuwarten, manchmal muss man investieren und handeln.

  • Erweiterung und Varianten inklusiv
  • für Viel- und Strategiespieler
  • Regelvideo
  • Erweiterung integriert
  • Ersatzteilservice
  • FAQ, Blog & Fan Regeln online
  • Infos zu historischem Hintergrund und Entwicklung
Kategorie:

We use cookies to personalize content and ads. Social media features and analyze traffic to our website. We also share information about your use of our website with our social media, advertising and analytics partners. Our partners may collate this information with other information that you provide or that you collect as part of your use of the Services. You accept our cookies if you continue to use this website. Akzeptieren