Regeln: Astro Nuts

Regeln: Astro Nuts

von Sezgin Güven

Hier finden Sie nützliche Tipps und die kompletten Regeln als PDF Datei zum herunterladen

Nachdem jeder Spieler einen Startplaneten gewählt hat und die AstroNuts auf allen Planeten verteit sind, beginnt das Spiel. Die Spieler führen abwechselnd jeweils einen Spielzug aus.
Wieviele Aktionen ein Spieler durchführen darf, entscheidet sich über eine Wette: Man nennt zunächst eine Zahl (an Aktionen), dann würfelt man. Ist das Wurfergebnis gleich oder höher als die genannte Zahl, dann entspricht die Anzahl an durchführbaren Aktionen der verdoppelten zuvor genannten Zahl. Beispiel: Der Spieler erklärt 3 Aktionen und würfelt eine 4: In diesem Fall hat der Spieler 6 (2×3) Aktionen. Ist das Wurfergebnis niedriger, dann bleibt es bei der gewürfelten Zahl.

Mit dieser Anzahl an Aktionen kann der Spieler:

  • Eines seiner Schiffe bewegen
  • AstroNuts auf einem Planeten fördern
  • Einen Planeten kolonisieren
  • Ein neues Schiff bauen
  • Andere Schiffe oder Kolonien angreifen
  • In Technologie investieren

Landung auf einem Planeten

Die Landung auf einem Planeten ist nicht ungefährlich. Sobald man einen Planeten erreicht, muss der Spieler würfel und in der Schicksalstabelle nachschauen, was ihm bei der Landung widerfährt – Negatives oder Positives…
Das Spiel endet mit dem Ende der Runde, in welcher alle Planeten erkundet sind (dort keine AstroNuts mehr vorhanden sind). Sieger ist derjenige mit den meisten Kolonien in diesem Moment.

Das könnte Sie interessieren

We use cookies to personalize content and ads. Social media features and analyze traffic to our website. We also share information about your use of our website with our social media, advertising and analytics partners. Our partners may collate this information with other information that you provide or that you collect as part of your use of the Services. You accept our cookies if you continue to use this website. Akzeptieren